Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Website & Mitgliederverwaltung

Verantwortlicher

Tiroler Forstverein
Bürgerstraße 36
6020 Innsbruck

Tel.: +43(0)512-508 4542
E-Mail: office@tiroler-forstverein.at

ZVR-Zahl 400916689

Information gem. Art. 13 DSGVO

Personenbezogene Daten werden vom Tiroler Forstverein nur nach den Vorgaben des österreichischen Datenschutzgesetzes sowie der Datenschutzgrundverordnung erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Tiroler Forstverein im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website.

Was sind personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene (natürliche Personen), deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist (wie zB. Name, E-Mail Adresse oder IP Adresse).

Website

Im Zuge Ihres Besuches unserer Website werden wir folgende personenbezogenen Daten von Ihnen automatisch verarbeiten:
Datum und Uhrzeit Ihres Aufrufs einer Seite auf unserer Webseite, sowie Daten zu Ihrer Interaktion mit der Website (Anzahl Ihrer Besuche und Aufenthaltsdauer sowie die gewählte Sprache)

  • Daten zu Ihrem Endgerät (Bildschirmauflösung, ISP und Betriebssystem)
  • IP-Adresse und IP-Standort
  • Referrer-URL
  • Name und Version Ihres Webbrowsers
  • Session-ID
  • Suchmaschinen und Schlüsselwörter die Sie benutzt haben um uns zu finden
  • Logfiles (mithilfe von notwendigen Cookies)

Mitgliederverwaltung

Folgende Daten werde in unserer Mitgliederverwaltung verarbeitet:

Name, Adresse, Geburtsdaten, Bankverbindung, Betriebsgröße, Kontaktdaten,
Daten im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft (Eintrittsdatum, Beiträge, Aktivitäten im Verein), Förderungen, Daten im Zusammenhang mit Fort- und Ausbildungsveranstaltungen (Newsletter, Infoschreiben) und Ausbildungen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Bezüglich der Daten über Ihres Besuches unserer Website und Online-Services stützen wir uns zur Rechtfertigung der Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Website sicher anzubieten und sie vor Angriffen zu schützen.

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für den Versand des E-Mailnewsletters. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mittels Widerruf in der Nachricht oder per E-Mail oder schriftlich widerrufen.

Für die Bearbeitung und Beantwortung bei Kontaktaufnahme/ Anfragen stützen wir uns zur Rechtfertigung der Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, Ihre Anfrage rasch zu bearbeiten und zu beantworten und allenfalls auf weitere Rückfragen zu reagieren. Ergibt sich aus Ihrer Anfrage ein Auftrag, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten aus Ihrer Anfrage darüber hinaus auch auf Basis unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.
Darunter fallen: Vorname, Name, E-Mailadresse, Unternehmen, Anschrift, Telefonnummer, sowie gegebenenfalls Kontodaten, Rechnungs- und/oder Lieferadresse.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters nur auf Basis Ihrer ausdrücklichen freiwilligen Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO iVm § 174 TKG. Sollten Sie die Daten jedoch nicht bereitstellen, kann Ihnen kein Newsletter übermittelt werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (zB. per E-Mail an office@tiroler-forstverein.at).

Weiters verarbeiten wir personenbezogene Daten gegebenenfalls auch auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses, z.B. zur Wahrung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Website zu den folgenden Zwecken:

um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln;
um Angriffe auf unsere Website und Online-Services erkennen, verhindern und untersuchen zu können;
um Nutzungsstatistiken für statistische Auswertungen in anonymer Form erstellen zu können.
Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir Ihre Daten für den Erhalt und die Zusendung von E-Mails, um Ihnen Informationsmaterial, Einladungen zu Events, Informationen über unsere Tätigkeit oder aktuelle Ereignisse und Entwicklungen zukommen zu lassen.

Verarbeitung und Übermittlung von Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser) mit Kunden und Lieferanten, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Dies beinhaltet gegebenenfalls auch Kreditoren- und Debitorenverwaltung.

Kontaktaufnahme/ Anfragen

Wenn Sie über das Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail oder telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Name, Telefonnummer sowie Ihre Anfrage bzw. die dazugehörigen Unterlagen) um Ihre Anfrage verarbeiten und entsprechend beantworten zu können.

Weitergabe von Daten

Zum Betrieb unserer Website und zur Verwaltung unseres Newsletters und unserer Kommunikationskanäle setzen wir regelmäßig IT-Dienstleister ein, die nach unserem Auftrag und nach unseren Weisungen unter Umständen auch Zugriff auf personenbezogene Daten haben, um die beauftragten IT-Dienstleistungen erbringen zu können.
Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung an keine weiteren Dritten für deren eigene Zwecke weitergegeben.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten zum Besuch der Website grundsätzlich für eine Dauer von drei Monaten.

Ihre Daten zum Bezug des Newsletters werden so lange verarbeitet, solange Sie die für den jeweiligen Zweck erteilte freiwillige Einwilligung nicht widerrufen haben.

Aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der BAO sowie des UGB sind wir verpflichtet, Rechnungsunterlagen aufzubewahren. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen – im Regelfall 7 Jahre – werden die Daten vom Servicebüro zusammen>wohnen< gelöscht.

Wir speichern Ihre Daten zur Erledigung Ihrer Kontaktaufnahme/Anfrage für eine Dauer von zwölf Monaten, damit wir auf Folgefragen angemessen reagieren können. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn es im Nachgang zu einem Auftrag kommt, aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder zur Verteidigung bei allfälligen Rechtsstreitigkeiten.

Verwendung von Cookies

Wir nutzen auf der Website technisch notwendige Cookies, um Ihnen die Website anzeigen zu können und um eine einwandfreie Nutzung der Website zu ermöglichen. Die Datenverarbeitung ist zum Zweck der Datensicherheit und Missbrauchsverhinderung erforderlich und erfolgt somit aufgrund unserer berechtigter Interessen nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm § 165 Abs 3 TKG.
Wenn Sie freiwillig Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erteilen, kommen auf der Website auch Cookies der zur Anwendung (siehe: Cookie-Richtlinie (EU)

Soweit Ihre getroffenen Einstellungen Anbieter umfassen, die Daten in Staaten ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses nach Art 45 DSGVO und ohne geeignete Garantien gemäß Art 46 DSGVO übermitteln, so gilt Ihre Einwilligung auch hierfür. Es besteht das Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.
Cookie-Einstellungen: Sie können auf [ALLE AKZEPTIEREN] oder [ABLEHNEN] klicken, um alle einwilligungspflichtigen Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen durch die Schieberegler und Klick auf die Schaltfläche [AUSWAHL AKZEPTIEREN] auch individuell anpassen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.
Sie können außerdem ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung basiert.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at).
Sollten Sie weitere Fragen zur Datenverarbeitung haben, können Sie uns auch jederzeit unter office@tiroler-forstverein.at kontaktieren.

Skip to content